Angebot mit dem Reitsimulator

 
 

Hier findest du eine Übersicht zu dem Angebot bestehend aus Reitsimulatortraining, Alexander Technik oder Reitunterricht in Einzellektionen oder Gruppenworkshops als 1 oder 2-Tageskurse. Auch eine individuelle Kombination der verschiedenen Angebote ist möglich.

 

Einzellektionen

Buche einen Termin für ein Reitsimulatortraining oder Alexander Technik für 1-3 Personen direkt online. Auch eine Kombinationslektion mit dem Reitsimulator und der Alexander Technik ist möglich.

Einzelunterricht_Reitsimulator.jpg

Gruppenworkshops

Buche einen Gruppenworkshops mit oder ohne Theorieteil zu verschiedenen Themen inkl. praktischen Übungen für den Alltag. Es können auch Demos für Firmen oder Vereine im Technopark organisiert werden.

Gruppenworkshops.jpg

Transfer auf das eigene Pferd

In Reitkursen oder Einzelreitstunden begleitet dich Jenny, um das Reitsimulatortraining auf das richtige Pferd zu übertragen. Es sind auch Kombinationskurse von Simulator und Pferd möglich.

Reitunterricht.jpg
 
 

Einzellektionen

Allgemeine Information

  • Der Reitsimulator ist fest installiert und der Unterricht findet immer im Technopark Zürich unter der Leitung von Jenny Neuhauser, Reitlehrerin und dipl. Alexander Technik Lehrerin statt. Dabei wird der Inhalt und Verlauf des Trainings auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt.

  • Termine können online bis zu 4 Monate im Voraus gebucht werden.

  • Der Reiter kann in Alltags- oder Reitbekleidung kommen.

  • Der Reiter kann dem Simulator selber Hilfen geben, wie bei einem richtigen Pferd oder durch Jenny gesteuert werden. Man kann nach Bedarf auf einzelne Hilfen fokussieren, diese zuerst separat trainieren und anschliessend wieder zusammensetzen.

  • Der Rhythmus bleibt immer gleich, so dass der Reiter nicht treiben muss und besser auf sich selber achten kann.

  • Die Seitengänge und hohen Lektionen werden durch die klassischen Hilfen geritten. Der Simulator reagiert nur, wenn die richtige Kombination von Schenkel-, Zügel- und Gewichtshilfe gegeben wird.

  • Die Qualität der Hilfengebung und die Geschmeidigkeit des Sitzes in der Bewegung wird durch Jenny Neuhauser überprüft und verbessert.

Varianten von Lektionen

45min Standard lektion: CHF 100.-

Für das regelmässige Training eines geübten Freizeitreiter, Amateur- oder Profisportler eignet sich die 45min Lektion sehr gut.

60min intensiv lektion: CHF 120.-

Als einmalige Lektion oder ReiterInnen, die intensiv an einem Thema arbeiten bzw. verschiedene Probleme angehen möchten, eignet sich eine 60min Lektion am Besten.

75min Kombi Lektion: CHF 140.-

Für ReiterInnen, die noch intensiver an ihrem Körpergefühl, der Koordination und der Balance arbeiten möchten und das Training auch in den Alltag ohne Pferd einbauen möchten, wird besonders die kombinierte Lektion mit Alexander Technik à 75min empfohlen.

30min reha Lektion: CHF 70.-

Die 30min Reha-Lektion ist die beste Variante zum Wiedereinstieg und Muskelaufbau nach einer Operation, Krankheit oder Unfall. Bitte die Belastungsfähigkeit immer auch mit dem behandelnden Arzt absprechen.

20Min Snaix Neurobike: CHF 10.-

Wenn das Snaix in eine bestehende Lektion integriert wird, dann ist es gratis. Wenn das Snaix selbständig benutzt wird, entweder auf dem Ständer oder beim frei fahren, dann kostet es CHF 10.- pro angebrochene 20min. Was ist das Snaix?

Bekleidung

Grundsätzlich gilt: Hauptsache dir ist im Sattel wohl! Es werden feste Schuhe, Turnschuhe, Stiefel oder Bottinen, sowie bequeme, nicht scheuernde Kleidung empfohlen: z.B. Leggins, elastische Jeans, Reitbekleidung oder ähnliches. Man kann auch Alltagskleidung kommen, hauptsache man wird durch die Kleidung im Sitz nicht eingeschränkt.

Öffnungszeiten

Termine nur nach Vereinbarung. Auf der Online-Buchungsseite siehst du alle freien Termine für 1-3 Personen. Für Gruppenworkshops kontaktiere Jenny bitte direkt.

Was kann ich trainieren?

RUHIGER SITZ, PRÄZISE HILFEN, KÖRPERLICHE FITNESS

  • Arbeite unter kompetenter Anleitung konzentriert an deinem Sitz und präziser Hilfengebung in den drei Grundgangarten und höheren Dressurlektionen

  • Trainiere Lektionen, wie fliegende Wechsel, Seitengänge, Piaffe, Passage oder Pirouetten.

  • Förder deine Körperwahrnehmung und Koordination durch gezielte Übungen.

  • Ein gezieltes Training erhöht deine Fitness und die Fertigkeit, in der Bewegung des Pferdes das optimale Verhältnis von Muskeltonus und Geschmeidigkeit zu erreichen.

  • Steigere deine Lernkurve dank Feedback durch Sensoren, Spiegel und fachkundiger Anleitung

  • Korrigiere einen schiefen Sitz.

  • Unterstütze deine Rehabilitation nach Operation, Krankheit, Unfall oder Schwangerschaft durch das Training auf Sir Humphrey.

  • Profitiere auch als NichtreiterIn vom Rückentraining auf dem Simulator und stärke deine Haltungsmuskulatur in einzigartiger Weise ohne Kraftanstrengung.

MENTALE FITNESS:

  • Steigere deine geistige Leistungsfähigkeit mit professionellem Training.

  • Trainiere Strategien für den Abbau von Stress und Angst in kontrollierter Umgebung.

  • Nutze den Simulator als praktische Ergänzung für das Mentaltraining, z.B. bei Turniervorbereitungen.

  • Überwinde ein Trauma z.B. nach einem Sturz.

FÜR ANFÄNGER UND FORTGESCHRITTENE:

  • Der Reitsimulator kann auf jeder Ausbildungsstufe eingesetzt werden. Da das richtige Training kognitiv sehr anspruchsvoll ist, wird es für Kinder erst ab 12 Jahren empfohlen. Der Reitsimulator ist sehr sicher, so dass auch jüngere Kinder auf Sir Humphrey nach vorheriger Absprache in einer kurzen Spasslektion reiten können.

  • Die Komplexität des Pferdes kann nach Bedarf reduziert werden, um bestimmte Aspekte des Sitzes, der Hilfengebung oder der Lektion zu lernen und zu üben.

  • Der Simulator erlaubt beliebig oft die Wiederholung einer Übungssituation bis sich für dich der gewünschte Erfolg einstellt.

  • Trainiere auch bei schlechtem Wetter im Trockenen unter angenehmen Bedingungen.

FV1B7304_kl.jpg

Gruppenworkshops

Allgemeine Informationen

***NEU: Ein Tagesworkshop mit dem Reitsimulator kann nun auch direkt online gebucht werden!***

Alle Kurse können auf eure Bedürfnisse zugeschnitten werden. Aufgrund der Raumgrösse und Kursstruktur muss die Teilnehmerzahl pro Tag begrenzt werden. Die Gruppengrösse für einen Reitsimulator-Kurs mit Theorie ist mind. 3 bis max. 5 Personen, ohne Theorie bis max. 8 Personen. Bei Reitkursen können auch Zuschauer bzw. Theorieteilnehmer mitmachen. Alle Themen können auch in Einzellektionen behandelt werden, dazu wird die Kombilektion empfohlen. Bitte beachten Sie auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu den Kursen. Termine können online bis zu 4 Monate im Voraus gebucht werden. Für spätere Termine kontaktiere mich bitte direkt per Mail.

 

Reitsimulator Tages-Workshop ohne Theorie

4-8 Personen
45min Lektion: CHF 100.- pro Person

Eine Person/Verein organisiert einen Kurs für 4-8 TeilnehmerInnen und bekommt eine Rechnung für den vollen Betrag aller TeilnehmerInnen vorgängig zugeschickt. Die Bezahlung erfolgt mind. 30 Tage vorher. Der Zeitplan und das Mittagessen kann nach Absprache individuell abgestimmt werden.

Die Struktur dieses Kurses ist flexibel, die Teilnehmer können entweder nur zu ihren Lektionen kommen oder in Kleingruppen auch bei anderen zuschauen. Jede Person bekommt eine individuell zugeschnittene Lektion auf dem Reitsimulator à 45min, wobei die Korrekturen und Veränderungen in der Gruppe besprochen werden.

Gemeinsames Mittagessen in der Umgebung möglich (exkl.)
Mineral, Kaffee, Tee inkl.

 

Reitsimulator Tages-Workshop mit Theorie

3-5 Personen
Kosten pro Person: CHF 150.-
2h Theorie plus ca. 40min Simulatorlektion pro Person
Bezahlung des vollen Kursbetrages für alle Teilnehmer mind. 30 Tage im Voraus.

Die Theorie inkl. praktische Übungen in der Gruppe ohne Simulator dauert ca. 2h mit kleiner Kaffeepause. Anschliessend an das Mittagessen (nicht inkl.) bekommt jede Person eine Lektion auf dem Reitsimulator zum behandelten Thema.

Die Struktur dieses Kurses ist fest, die Teilnehmer sind den ganzen Tag anwesend.

Gemeinsames Mittagessen in der Umgebung (exkl.)
Mineral, Kaffee, Tee inkl.

Termine können online bis zu 4 Monate im Voraus gebucht werden. Für spätere Termine kontaktiere mich bitte direkt per Mail.

THEORIE-THEMEN AUSWAHL:

1. Sitzschulung mit Alexander Technik
Was ist die Alexander Technik und wie nutze ich auch meinen Alltag als Sitzschulungs-Training?
Der ausbalancierte, stabile und doch sehr geschmeidige Sitz des Reiters ist die beste Voraussetzung für die unabhängige und gut koordinierte Hilfengebung in jeder Reitweise. Die Alexander Technik bietet hier eine hervorragende Möglichkeit, nicht nur auf dem Pferd, sondern auch in der Anwendung im Alltag den Reiter zu schulen, auszubalancieren und gerade zu richten. Der Workshop beinhaltet eine theoretische Einführung mit Übungen der Alexander Technik in der Gruppe und anschliessend die praktische Anwendung in der Schulung des Reitersitzes auf dem Reitsimulator.

2. Sitzschulung bei der Anlehnung und Zügelhilfen
Wie kann ich meine Anlehnung und Zügelhilfen verbessern?
Eine gefühlvolle, ruhige, störfreie Zügelführung ist der Wunsch jeden Reiters. Eine konstante und doch elastische Verbindung zum Pferdemaul ist eine wichtige Voraussetzung für eine feine Hilfengebung. Der Workshop beinhaltet eine theoretische Einführung in das Thema der elastischen Anlehnung, der korrekten Zügelführung und der verschiedenen Varianten der Hilfengebung mit dem Zügel. Es werden am Boden praktische Übungen für eine sitzunabhängige ruhige Hand gemacht. Anschliessend wird die korrekte Zügelführung, die ruhige Hand und die verschiedenen Zügelhilfen auf dem Reitsimulator geübt.

3. Sitzschulung bei Übergängen und halbe Paraden
Wie reite ich bessere Übergänge und halbe Paraden?
Eine korrekt ausgeführte halbe Parade ist eines der wertvollsten Hilfsmittel in der Ausbildung des Pferdes. Sie dient nicht nur der Aufmerksamkeit des Pferdes, sondern auch der Vorbereitung und Durchführung für die Übergänge und sind unabdingbar für die Versammlung des Pferdes am Sitz des Reiters. Der Workshop beinhaltet eine theoretische Einführung in das Thema der halben Paraden, Übergänge und deren Hilfengebung. Es werden am Boden praktische Übungen für die korrekte Hilfengebung gemacht. Anschliessend wird die korrekte Hilfengebung auf dem Reitsimulator geübt.

4. Sitzschulung bei Seitengängen
Wie reite oder verbessere ich Schenkelweichen, Schulterherein, Travers/Renvers und Traversalen?
Die Seitengänge sind eine wichtige Grundlage in der Gymnastizierung des Pferdes. Sie dienen nicht nur dazu, das Pferd in der Hinterhand zu kräftigen und geschmeidig zu machen, sondern auch die Vorhand freier und beweglicher zu machen. So sind sie ein wichtiger Baustein in der Ausbildung zum Geraderichten des Pferdes. Der Workshop beinhaltet eine theoretische Einführung in das Thema der Seitengänge und deren Hilfengebung. Es werden am Boden praktische Übungen für die korrekte Hilfengebung für Schenkelweichen, Schulterherein, Travers/Renvers (Kruppeherein) und Traversalen gemacht. Anschliessend wird die korrekte Hilfengebung auf dem Reitsimulator geübt.

5. Thema nach Wahl
Wähle ein eigenes Thema nach Absprache mit Jenny


nach oben…

Demo-Anlass für Vereine oder Firmen

max. 12 Personen pro Gruppe (begrenzter Platz)
grössere Gruppen können in mehrere Klein-Gruppen aufgeteilt werden
Dauer: ca. 2.5h,
CHF 300.- pauschal

Der Reitsimulator und das Training wird anhand von ein paar kurzen Demolektionen vorgestellt. Aufgrund Zeitbegrenzung können nicht alle Teilnehmer reiten. Individuelles Programm oder Apéro auf Anfrage.

IMG_2574_web.jpg

Transfer auf das eigene Pferd

Jenny begleitet dich auf deinem eigenen Pferd, um das Gelernte vom Reitsimulator in der Praxis anzuwenden. Dies kann entweder in Form von Einzelreitstunden oder als Teilnahme von Reitkursen sein. Möchtest du einen Reitkurs organisieren? Dann findest du unten alle Informationen. Es können auch neue Kurse nach Absprache individuell passend für dich zugeschnitten werden.

Reitstunden

Preis pro Lektion 60min: CHF 110.- (in Bonau)
Preis pro Lektion 60min: CHF 120 (bei dir im Stall, zwischen Zürich-Bonau)

Es gibt die Möglichkeit mit deinem Pferd nach 8554 Bonau TG in die Reitstunden zu kommen. Auf der Strecke Zürich-Winterthur-Frauenfeld-Bonau sind auch vereinzelte Reitstunden bei dir im Stall möglich.

Trainingstage:
Preis pro Lektion 60min: CHF 110.-
Preis extern Reitplatz/Halle an Organisatoren: CHF 20.-

Von Frühling bis Herbst geht Jenny jeweils 1-2 Tage im Monat nach Uster ZH oder Boswil AG, wo man mit seinem Pferd eine Reitstunde buchen kann. Für diese Trainingstage wird keine zusätzliche Anfahrt berechnet, jedoch ein Reitplatz-/Hallenbeitrag von den Organisatoren. Für Anmeldung an die Trainingstage gibt es eine spezielle Mailingliste, wo ca. 1 Monat vorher jeweils ein Doodle verschickt wird. Beim Doodle kann man sich zu den gewünschten Zeiten eintragen, dies gilt als Anmeldung. Sobald genügend Anmeldungen vorhanden sind, verschickt Jenny den Zeitplan an die Teilnehmer.

Reitkurs Sitzschulung ohne Theorie (1 oder 2 Tage)

Teilnahme mit eigenem Pferd, keine Schulpferde vorhanden

5-8 ReiterInnen
Lektion 60min
Kosten pro Reiter CHF 110.-
plus ev. Anfahrt

Die Teilnahme an den Reitkursen ist mit eigenem Pferd. Die Kurse können mit oder ohne Vorerfahrung auf dem Reitsimulator gebucht werden. Alle Reitkurse können entweder auf eurer eigenen Reitanlage oder der Reitanlage von Jenny Neuhauser in 8554 Bonau TG gebucht werden. Dieser Kurs kann auch in regelmässigen Abständen in Form von “Trainingstagen” auf deiner Anlage durchgeführt werden.

Die Struktur dieses Kurses ist flexibel, die Teilnehmer können entweder nur zu ihren Lektionen kommen oder in Kleingruppen auch bei anderen zuschauen. Jede Person bekommt eine individuell zugeschnittene Lektion mit Schwerpunkt Sitzschulung und geschmeidige Hilfengebung, wobei die Korrekturen und Veränderungen auch für die Zuschauer besprochen werden.

 

Reitkurs Sitzschulung mit Theorie (1 oder 2 Tage)

Teilnahme mit eigenem Pferd, keine Schulpferde vorhanden

1-Tageskurs:
5-7 ReiterInnen plus Theorieteilnehmer
Lektion 50min
Kosten pro Reiter 1 Tag: CHF 180.-
Kosten pro Theorieteilnehmer: CHF 70.-
plus ev. Anfahrt

2-Tageskurs:
5-7 ReiterInnen plus Theorieteilnehmer
1. Tag 2h Theorie plus Reitlektionen à 45min
2. Tag Reitlektionen à 60min oder 2x30min
Kosten pro Reiter: CHF 300.-
Kosten pro Theorieteilnehmer: CHF 70.-
plus ev. Anfahrt und Übernachtung ab 100km Anfahrt

Die Teilnahme an den Reitkursen ist mit eigenem Pferd. Alle Reitkurse können entweder auf einer externen Reitanlage oder der Reitanlage von Jenny Neuhauser in 8554 Bonau TG gebucht werden.

Am Vormittag gibt es eine 2h Theorieeinheit mit praktischen Übungen für den Alltag ohne Pferd. Alle Theorieteilnehmer werden dabei aktiv miteinbezogen. Anschliessend bekommen die ReiterInnen je eine individuelle Lektion mit Schwerpunkt des gewählten Themas zur Sitzschulung und geschmeidige Hilfengebung, wobei die Korrekturen und Veränderungen auch für die Zuschauer besprochen werden. Es gibt auch die Möglichkeit die Lektion als Sitzlonge zu machen.

Beim 2-tägigen Kurs kann die Reitlektion am zweiten Tag nach Wunsch entweder in 60min oder als zwei Teillektionen à 30min abgehalten werden.

THEORIE-THEMEN AUSWAHL:

1. Sitzschulung mit Alexander Technik
Wie nutze ich meinen Alltag als Training?
Der ausbalancierte, stabile und doch sehr geschmeidige Sitz des Reiters ist die beste Voraussetzung für die unabhängige und gut koordinierte Hilfengebung in jeder Reitweise. Die Alexander Technik bietet hier eine hervorragende Möglichkeit, nicht nur auf dem Pferd, sondern auch in der Anwendung im Alltag den Reiter zu schulen, auszubalancieren und gerade zu richten. Der Workshop beinhaltet eine theoretische Einführung mit Übungen der Alexander Technik in der Gruppe und anschliessend die praktische Anwendung in der Schulung des Reitersitzes auf dem Reitsimulator.

2. Sitzschulung bei der Anlehnung und Zügelhilfen
Wie kann ich meine Anlehnung und Zügelhilfen verbessern?
Eine gefühlvolle, ruhige, störfreie Zügelführung ist der Wunsch jeden Reiters. Eine konstante und doch elastische Verbindung zum Pferdemaul ist eine wichtige Voraussetzung für eine feine Hilfengebung. Der Workshop beinhaltet eine theoretische Einführung in das Thema der elastischen Anlehnung, der korrekten Zügelführung und der verschiedenen Varianten der Hilfengebung mit dem Zügel. Es werden am Boden praktische Übungen für eine sitzunabhängige ruhige Hand gemacht. Anschliessend wird die korrekte Zügelführung, die ruhige Hand und die verschiedenen Zügelhilfen auf dem Reitsimulator geübt.

3. Sitzschulung bei Übergängen und halbe Paraden
Wie reite ich bessere Übergänge und halbe Paraden?
Eine korrekt ausgeführte halbe Parade ist eines der wertvollsten Hilfsmittel in der Ausbildung des Pferdes. Sie dient nicht nur der Aufmerksamkeit des Pferdes, sondern auch der Vorbereitung und Durchführung für die Übergänge und sind unabdingbar für die Versammlung des Pferdes am Sitz des Reiters. Der Workshop beinhaltet eine theoretische Einführung in das Thema der halben Paraden, Übergänge und deren Hilfengebung. Es werden am Boden praktische Übungen für die korrekte Hilfengebung gemacht. Anschliessend wird die korrekte Hilfengebung auf dem Reitsimulator geübt.

4. Sitzschulung bei Seitengängen
Wie reite oder verbessere ich Schenkelweichen, Schulterherein, Travers/Renvers und Traversalen?
Die Seitengänge sind eine wichtige Grundlage in der Gymnastizierung des Pferdes. Sie dienen nicht nur dazu, das Pferd in der Hinterhand zu kräftigen und geschmeidig zu machen, sondern auch die Vorhand freier und beweglicher zu machen. So sind sie ein wichtiger Baustein in der Ausbildung zum Geraderichten des Pferdes. Der Workshop beinhaltet eine theoretische Einführung in das Thema der Seitengänge und deren Hilfengebung. Es werden am Boden praktische Übungen für die korrekte Hilfengebung für Schenkelweichen, Schulterherein, Travers (Kruppeherein) und Traversalen gemacht. Anschliessend wird die korrekte Hilfengebung auf dem Reitsimulator geübt.

 

Kombikurs Simulator/Pferd ohne Theorie (2 Tage)

Teilnahme mit eigenem Pferd, keine Schulpferde vorhanden

5-8 Reiter
Tag 1: in Zürich auf dem Reitsimulator, Lektion pro Person 60min
Tag 2: auf dem Pferd entweder auf externer Reitanlage oder in Bonau TG, Lektion pro Person 60min
Kosten pro Reiter: 240.-
plus ev. Anfahrt

Am ersten Tag bekommt jede/r ReiterIn eine individuell zugeschnittene Sitzschulungslektion auf dem Reitsimulator im Technopark Zürich. Am zweiten Tag wird nun auf dem eigenen Pferd das Gelernte angewendet. Dies kann entweder auf einer externen Anlage oder auf der Reitanlage von Jenny in 8554 Bonau stattfinden.

Die Struktur dieses Kurses ist flexibel, die Teilnehmer können entweder nur zu ihren Lektionen kommen oder in Kleingruppen auch bei anderen zuschauen. Die Korrekturen und Veränderungen werden für die Zuschauern erklärt.

IMG_2509_web.jpg