+41 (0)43 501 03 52   |   info@reitsimulator.ch

Site Search

Ablauf des Simulator-Trainings

Der Unterricht wird von Jenny Neuhauser durchgeführt. Dabei wird der Inhalt und Verlauf des Trainings auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt. Der Reiter kann dem Simulator selber Hilfen geben, wie bei einem richtigen Pferd oder durch Jenny gesteuert werden. So kann man sich z.B. nur auf die Sitzhilfen, ohne Zügel- und Schenkelhilfen fokussieren, dann die Schenkel- und/oder Zügelhilfen separat trainieren und anschliessend zusammensetzen. Das Tempo bleibt dabei immer gleich, so dass der Reiter nicht treiben muss. Die Seitengänge und hohen Lektionen werden durch die klassischen Hilfen geritten. Der Simulator reagiert nur, wenn die richtige Kombination von Schenkel-, Zügel- und Gewichtshilfe gegeben wird.

Dauer

Bei der Reitsimulator Lektion gibt es die Wahl zwischen 45min oder 60min. Die Kombinierte Lektion Reitsimulator mit Alexander Technik dauert 75min.

Für den geübten Freizeitreiter, Amateur- oder Profisportler eignet sich die 45min Lektion als Einstieg am Besten.

Für Reiter, die intensiv an einem Thema arbeiten eignen sich die Lektionen à 60min.

Für Reiter, die noch intensiver an ihrem Körpergefühl, der Koordination und der Balance arbeiten möchten, eignet sich besonders die kombinierte Lektion mit Alexander Technik.

Zeiten

Nur nach vorangehender Anmeldung. Es können Lektionen zu folgenden Zeiten gebucht werden:

Mo-Fr: 10.00-20.00
Sa: 10.00-17.00
So: 11.00-16.00

Die freien Termine sehen sie auf unserer ONLINE BUCHUNGSSEITE.

Kleidung

Es werden feste Schuhe, Turnschuhe, Stiefel oder Chaps, sowie bequeme, nicht scheuernde Kleidung empfohlen: z.B. Leggins, elastische Jeans, Reitbekleidung oder ähnliches. Sie können in Alltagskleidung kommen, hauptsache sie fühlen sich wohl im Sattel und werden durch die Kleidung im Sitz nicht eingeschränkt.

Bezahlung

Einzellektionen werden bar vor Ort beglichen oder durch Gutscheine eingelöst. Kursplätze werden im Voraus überwiesen, um gesichert zu sein. Bei der Anmeldung zu einem Workshop verschicke ich alle Details.

Wo finde ich Trakt Newton, 2. OG?

Der Gebäudeteil des Trakts Newton befindet sich hinter der Cafeteria auf der rechten Seite. Die Trakte sind jeweils über dem Durchgang oben angeschrieben. Reitsimulator Schweiz befindet sich im 2. Stock  in den Räumlichkeiten der Firma Braindate AG. Fragen Sie beim Portier nach der Firma Braindate AG.

 

Anfahrt und Parkiermöglichkeiten

ACHTUNG: STAU! Besonders zu den Hauptverkehrszeiten wird empfohlen mit ÖV anzureisen.

 

Anreise mit Auto

  • von St. Gallen / Flughafen über Rosengartenstrasse, auf die Hardbrücke und erste Abfahrt nehmen, Hardturmstrasse, Förrlibuckstrasse, Duttweilerstrasse (Toni-Molkerei), Pfingstweidstrasse, Technoparkstrasse
  • von Bern / Basel: über Pfingstweidstrasse, Technoparkstrasse
  • von Luzern / Chur: über Hardbrücke, Geroldrampe, Schiffbau, Technoparkstrasse
  • von City: via Escher-Wyss-Platz, Hardstrasse oder Hardturmstrasse

 

Es gibt beschränkte Parkiermöglichkeiten im Parkhaus des Technoparks. Die Einfahrt zum Parkhaus Technopark ist NUR VON DER PFINGSTWEIDSTRASSE HER MÖGLICH. Falls alle Plätze besetzt sind, gibt es diverse andere Parkhäuser in der Umgebung. Besonders empfohlen wird das Parkhaus Pfingstweid (klicken Sie hier für Infos...) in einer Gehdistanz von 7 Minuten. Nicht empfohlen wird das Parkhaus des Hotels nebenan, da es teurer ist.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Tram Nr. 4 bis Station Technopark, Fussweg von 2 Minuten
  • Tram Nr. 17 bis Station Förrlibuck, Fussweg von 4 Minuten
  • Tram Nr. 4, 13 oder 17 bis Station Escher-Wyss-Platz, Fussweg von 8 Minuten
  • Bus Nr. 33 bis Station Schiffbau, Fussweg von 4 Minuten
  • Bus Nr. 72 bis Station Schiffbau, Fussweg von 4 Minuten
  • S-Bahn-Linien S3 / S5 / S6 / S7 / S9/ S12 / S15 / S16 bis Station Hardbrücke, Fussweg von 8 Minuten

 

Zurück zur Terminbuchung...