+41 (0)43 501 03 52   |   info@reitsimulator.ch

Site Search

Alexander Technik

  • Es ist eine praktische Technik, welche den Sinn der eigenen Körperwahrnehmung und damit die gesamte Koordination schult.
  • Es ist eine Technik, welche den Zusammenhang zwischen Denken, Wissen und Tun aufdeckt und hilft Gewohnheitsmuster zu erkennen und verändern.
  • Es ist eine Umschulung durch eine Veränderung der sensorischen und neurologischen Muster mittels verbaler Instruktion und/oder manueller Führung.

 

Ihre geistige und körperliche Fitness ist davon abhängig, wie und wo Sie ihre Energie einsetzen. Eine schlechte Haltung und Verspannungen rauben Ihrem Körper und Geist wertvolle Ressourcen, die Sie besser nutzen können. Möchten Sie eine Technik kennen lernen, wie Sie in ihrem Alltag Ihre Kräfte fokussierter einsetzen können? Mit der Alexander Technik lernen Sie ungünstige Gewohnheiten in ihrer Haltung, Koordination und Selbststeuerung zu erkennen und zu optimieren, sowie Schmerzen und Verspannungen zu lösen. Durch die gewonnene innere und äussere Ausgeglichenheit erfahren Sie mehr Leichtigkeit in alltäglichen Tätigkeiten (langes Sitzen am Computer, stehen, gehen, bücken etc.). Die verbesserte Balance und Koordination kann auch in spezialisierten Tätigkeiten (Sport, Reiten, Tanz, Singen etc.) zu mehr Präzision und Dynamik in der Bewegung verhelfen.

Sie brauchen weder eine besondere Ausrüstung noch einen extra Fitnessclub. Die Technik lässt sich jederzeit und überall im Alltag anwenden. Dadurch verbessert sich Ihre Körperwahrnehmung, Balance und Koordination. Die Haltungs- und bewegungsbedingten Verspannungen lösen sich. Ihre Atmung wird freier und die Durchblutung wird verbessert. Dies hat nicht nur auf Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit einen positiven Effekt, sondern liefert auch ihrem Gehirn den benötigten Sauerstoff, um komplexe Denkleistungen zu erfüllen.

Jenny Neuhauser hat eigene Übungen und spezialisierte Workshops zu Themen entwickelt, welche Reiter im Alltag stark beschäftigen: Wie gebe ich eine halbe Parade, wie reite ich einen guten Übergang, wie versammle ich das Pferd am Sitz, wie gebe ich eine korrekte Kreuzhilfe, wie verhindere ich das Einknicken in der Hüfte, wie verbessere ich eine konstante Anlehnung zum Pferdemaul... die Antworten auf alle diese Fragen und viele mehr werden durch anschauliche Übungen geschult, die man auch selber zu Hause machen kann. Vieles wird so in Alltagsbewegungen umgesetzt, dass man das Training auch in den eigenen Alltag verlegen kann und so nicht nur Zeit spart, sondern auch für die eigene Gesundheit gutes tut.

 

Zurück zur Übersicht...